ABE aber nur eine erlaubt?

Hier könnt ihr Eure Umbauten und Modifikationen vorstellen. Ein Upload von 10 Bildern mit einer max. Pixel Größe von 1900px sind möglich.
Antworten
Benutzeravatar
AndreasKR Germany
Reactions:
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2018, 20:44
Wohnort: Krefeld

ABE aber nur eine erlaubt?

Beitrag von AndreasKR » Samstag 5. Oktober 2019, 13:58

Hallo zusammen,

in einen anderen Forum bin ich auf diesesThema gestossen. Tenor ist, dass man evtl. nur ein Teil mit ABE verbauen darf und ein zweites Teil nicht erlaubt ist, wenn in den ABE-Papieren steht: Die Verwendung des unter Punkt1 beschriebenen Umrüstung ist grundsätzlich an alle Kraftfahrttypen mit Typgenehmigung (ABE oder EG-BE) bei ansonsten serienmäßiger Ausrüstung zulässig.


https://www.tuev-sued.de/uploads/images ... hrzeug.pdf


Die Linke zum Gruß
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Gockel Germany
Reactions:
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 20:23
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: ABE aber nur eine erlaubt?

Beitrag von Gockel » Sonntag 6. Oktober 2019, 10:20

Wenn ich das richtig herauslese, heißt das: Habe ich am Mopped einen ESD mit ABE, dann darf ich Fußrasten mit ABE nicht anbauen und umgekehrt. Hm! :think: Es hat sicherlich den Hintergrund, dass, wie bei Medikamenten :) , Wechselwirkungen ausgeschlossen werden sollen. In der von mir beschriebenen Situation wird das sicher nicht der Fall sein, aber bei vielen Umbauten, die man so sieht, schon.
Mal rein hypothetisch: Fußrasten 10 cm höher, Tank von 14 l auf 40 l. Beides mit ABE. Da würde der Schwerpunkt in Regionen wandern... Ich weiß, ein unsinniges Beispiel, es dient auch nur der Veranschaulichung.
Fazit: Die Bestimmungen in der ABE sind durchaus nachvollziehbar, zumindes manchmal. Und wenn es doch sein soll, dann ab zum TÜV-Mann.
Scrambler Classic 800 2016: Bild

mopped.micha Germany
Reactions:
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 28. September 2019, 18:54

Re: ABE aber nur eine erlaubt?

Beitrag von mopped.micha » Sonntag 13. Oktober 2019, 08:53

Hatte das Thema an meiner Harley auch: Auspuff mit ABE eigentlich nicht kombinierbar mit Luftfilterumbau (hat der gute TÜV Mann aber im Gutachten nicht gesehen). Also HU kein Problem, aber bei Kontrolle in der freien Wildbahn??? Das Problem betrifft also wohl Baugruppen, die miteinander funktionieren müssen.

Antworten